Snooker

  1. Wetten auf das Spielergebnis. Wenn mindestens ein Frame beendet ist, wird der Spieler, der die nächste Runde erreicht hat, als Sieger gewertet, falls das Spiel unterbrochen wird.
  2. Wetten auf die Frame-Gesamtzahl, Frame-Wetten und Sonderwetten. Damit diese Wetten berechnet werden können, muss die gesamte Anzahl von Frames gespielt werden, die zur Ermittlung des Spiel-Gewinners erforderlich sind. Wenn aus irgendeinem Grund ein Gewinner im Spiel vor dem Ende des Spiels benannt wurde, werden alle Wetten auf Frame-Gesamtzahl, Frame-Wetten und Sonderwetten mit einer Quote berechnet, außer Fällen, in denen das Wettergebnis bereits ermittelt wurde.
  3. Alle Besten des Spiels haben eine Quote von 1, wenn das Spiel für mehr als 24 Stunden unterbrochen wird. Ausgenommen sind Fälle, wenn die Ergebnisse durch die Unterbrechungszeit des Spiels bestimmt werden. Alle Wetten auf das Spiel bleiben gültig, wenn das Spiel innerhalb von 24 Stunden fortgesetzt wird.
  4. Wenn einem Spieler eine technische Niederlage in einem Frame zugewiesen wird, werden die Frame- Wetten und -Gesamtzahl mit einer Quote von 1 berechnet, außer Fällen, wenn die Wettergebnisse durch den Zeitpunkt der Spielunterbrechung bestimmt werden.
  5. Wetten auf Gewinner des Tourniers. Die Gewinnchancen werden als 1 angenommen, wenn ein Spieler vor Beginn des Turniers nicht am Turnier teilnimmt.